Radtour durch das Regierungsviertel

[singlepic id=1017 w=320 h=240 float=left]Warum nicht mal mit dem Rad durch das Regierungsviertel?                       Gesagt und  getan, Micha hatte die Idee und so haben wir diese am Freitag, den 23.März umgesetzt und sind bei herrlichstem Sonnenschein mit dem Rad zur Fototour  durch Regierungsviertel gestartet.

Wir trafen uns mit unseren Rädern am Bahnhof Spandau, von wo aus wir mit der S-Bahn bis zum Hauptbahnhof fuhren. Dort führte uns unsere Tour entlang des Spreebogens zum Marie-Elisabeth-Lüders Haus. Dann weiter vorbei am Paul-Löbe Haus zum Bundeskanzleramt. Da die Lichtverhältnisse am Reichstag nicht optimal waren, entschieden wir uns vom Kanzleramt aus weiter zum Haus der Kulturen der Welt zu radeln. Dort gab es viele Motive und so hielten wir uns da auch etwas länger auf, anschließend fuhren wir wieder zurück zum Reichstag.

Wegen der bevorstehenden Bundespräsidentenwahl gab es einer großräumigen Absperrung rund um den Reichstag, so konnten wir nur Aufnahmen aus größerer Entfernung machen. Anschließend ging es weiter am Reichstagsufer entlang zum Bahnhof Friedrichstr, wo wir uns  eine kurze Mittagspause gönnten. Frisch gestärkt und mit neuer Kraft stiegen wir auf unsere Räder und machten einen Abstecher zum Brandenburger Tor. Aber einmal durch das schöne Wetter und durch eine Tanzvorführung bedingt, waren dort so große Menschenmassen , das es uns nicht möglich war das Brandenburger Tor  richtig ins Bild setzen.  Also entschlossen wir uns weiter zum nahegelegenen Potsdamer Platz zu fahren.

Am Sony Center schlossen wir unsere Fahrräder an und erkundeten den Potsdamer Platz und Umgebung zu Fuß. So langsam näherte sich die Sonne den Horizont und wir mussten den Heimweg antreten. Also radelten wir durch den Tiergarten zur Siegessäule und machten die letzten Fotos für diesen Tag. Vom S-Bahnhof Tiergarten  fuhren wir mit den Fahrrädern wieder zurück zum Bahnhof Spandau, wo sich unsere Wege dann trennten.

[nggallery id=26]

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: