Vom Savignyplatz zum Breitscheidplatz

Am Samstag, den 6. April 2013 traf ich mich wieder einmal zu einer kleinen Fototour mit paar Leuten aus der fotocommunity. Treffpunkt war der S-Bhf. Savignyplatz.

Von dort aus ging es durch den Else-Ury-Bogen, die dort ansässigen kleinen Geschäfte und Lokale verleihen dieser schmalen Gasse ein besonderes Flair. Weiter ging es dann am Savignyplatz vorbei und die Kantstraße entlang Richtung Joachimstaler Straße. Am Theater des Westens und dem Delphi-Filmpalast legten wir einen kleinen Stopp ein.

Durch den Lotte-Lenya-Bogen ging es dann zum Kranzler Eck. In den vielen Fensterfronten in denen sich die Motive spiegelten versuchte jeder ein gutes Motiv zu finden.  Auf der Suche nach weiteren Motiven ging es dann an der Joachimstaler Straße entlang bis zum Bhf.- Zoologischer Garten. Vorbei am neuen Hotel „Waldorf Astoria“ und dem Zoofenster bis hin zum Breitscheidplatz.

Da die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche zurzeit wegen Sanierungsarbeiten eingerüstet ist, verzichtete ich darauf diese abzulichten. Das Wetter wollte auch nicht so recht, die Sonne hatte sich hinter einer dicken Wolkendecke versteckt und so langsam waren wir alle durchgefroren. Also ging es zu einem wärmenden Kaffee ins Europacenter wo wir dann auch die Fototour für beendet erklärten.

Es war sehr schön und ich habe wieder einmal ein paar neue nette Menschen kennengelernt. Als ich mich auf dem Heimweg befand, kämpfte sich die Sonne dann doch noch in den Vordergrund und bescherte einen sehr schönen Sonnenuntergang. Ich stieg aus dem Bus aus und lief dann noch schnell zum Kiesteich um noch den letzten Rest von diesem farbenfrohen Sonnenuntergang einzufangen.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: